Dr. Andreas Tietz - orgalean

Dr. Andreas Tietz

"Ein klares Ziel, der Mut zu Entscheiden, die Flexibilität und Ausdauer im Handeln sind meine Erfolgsfaktoren, um Unternehmen besser zu machen."

  • Jahrgang 1963
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Wirtschaftsinformatik, Logistik und Organisation; Promotion in Wirtschaftsinformatik
  • 4 Jahre angestellter Unternehmensberater für Organisation und Anwendungsentwicklung
  • 12 Jahre Konzernverantwortung für Organisationsentwicklung, Betriebsorganisation, IT-Steuerung und Integrationsmanagement
  • Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von orgalean mit den Beratungsschwerpunkten Organisationsstrategie und -steuerung, Integration und Vernetzung
  • Was hat Dich zur Gründung von orgalean bewogen?

    "In meiner langjährigen Linienfunktion habe ich mit vielen Beratern zusammengearbeitet und dabei viel gelernt. Aber mir hat auch oft der Pragmatismus und der Blick für das Machbare gefehlt. Ich war der Überzeugung, dass ich das besser machen kann und mit einem guten Team meine Kreativität, Erfahrung und Umsetzungsstärke erfolgreicher einbringen kann."

  • Wo liegen deine Herausforderungen bei deiner Arbeit?

    "Ich fühle mich wohl, wenn ich Ideen entwickeln und dann konsequent umsetzen kann. Dabei ist mir wichtig, vom Ende her zu denken: Wie soll der Zielzustand sein? Und erst dann zu überlegen, was getan werden muss um diesem Ziel möglichst nahe zu kommen und was nicht getan werden braucht, weil es nicht hilft."

  • Was sind deine wesentlichen Aufgaben?

    "Als Geschäftsführer nimmt natürlich die Weiterentwicklung von orgalean großen Raum ein, d.h. bestehende Kunden betreuen und neue Kunden gewinnen, die Mitarbeiter in ihren Projekten unterstützen und entwickeln. Daneben habe ich auch meine Projekte. Diese drehen sich vorrangig um die Begleitung von Vorständen und Bereichsleitern bei der Entwicklung und Umsetzung neuer Organisationsstrategien."

  • Wie siehst du orgalean?

    "Für mich als Unternehmensgründer ist orgalean natürlich etwas ganz Besonderes. Ich spüre einen besonderen Stolz, dass es so gut gelingt, das Vertrauen vom Kunden und Mitarbeitern zu rechtfertigen und die damit verbundene Verantwortung zu leben."

Robert Freier

Robert Freier über Dr. Andreas Tietz:
"Fang nicht an, mit ihm über Kleinigkeiten zu diskutieren, solange das Große Ganze nicht steht!“

Harald Meyn

Harald Meyn über Dr. Andreas Tietz:
"Ein herzlicher, fürsorglicher Chef, der in der kollegialen Zusammenarbeit keine intensiven Diskussionen scheut."