Organisationsstrategie

Die Organisationsstrategie beschreibt den Auftrag, das Geschäftsmodell, die wahrzunehmende Rolle im Unternehmen und den Business Case für die betrachtete Unternehmensfunktion. Sie bildet die Grundlage für die Ausrichtung der Leistungen, Prozesse und Steuerungskennzahlen.

Viele Unternehmensfunktionen stehen unter Druck: Neuausrichtung oder veränderte Zuständigkeiten, Outsourcing, Rückstände, Mängel in der Servicequalität oder Produktivitäts- und damit Kostennachteile. Hier gilt es für den Verantwortlichen, für sein Team und sich Orientierung zu schaffen und gemeinsam mit den Empfängern der eigenen Leistungen festzulegen, worauf es ankommt.

Mit unserem Vorgehen "Unternehmerische Agenda" haben wir eine zielgerichtete und effiziente Methode, eine Unternehmensfunktion jeder Größe, von der Gruppe bis zum Tochterunternehmen, zu reflektieren und eine strategische Positionierung zu erarbeiten.

  • Projektbeispiel Strategie IT-Betrieb

    Im Zuge der Reintegration einer ausgelagerten IT wurde gemeinsam mit den Führungskräften eine Mittelfriststrategie entwickelt, die einen klaren Handlungsrahmen in den Dimensionen Wirtschaftlichkeit, Serviceumfang, Personalentwicklung und technischer Grundlagen bildet.

    Auf Basis von Interviews ermittelten Erwartungen der Stakeholder wurden die Handlungsfelder definiert und konkrete Zielbilder entwickelt. Diese bildeten die Grundlage für eine Maßnahmenplanung über 3 Jahre mit den Schwerpunkten "Renovierung", "neues Haus" und "neue Welt".

  • Projektbeispiel Integrationsstrategie Konzerntöchter

    Nach dem Erwerb einer spezialisierten Tochtergesellschaft wurde eine Strategie und Konzeption für die Zusammenarbeit von zentralen und dezentralen Funktionen im Konzern erforderlich. Die entwickelte Governance legt für den Konzern fest, wie Tochterunternehmen an Konzernthemen beteiligt werden, wie die Steuerung erfolgen soll und welche Aufgaben im Konzern nur einmal zentral wahrgenommen werden - unter Berücksichtigung der Auswirkungen auf den Personalbedarf an den Standorten.

    orgalean hat in Zusammenarbeit mit den Vorständen von Konzern und Töchtern ein akzeptiertes und verabschiedetes Grundsatzpapier entwickelt, dass die zentrale Grundlage der konkreten Integrationsprojekte (Produktentwicklung, Markt und Vertrieb, IT-Integration u.v.m.) bildet.

  • Kundenmeinung

    "Für die strategische Gestaltung der Zusammenarbeit von Konzernunternehmen haben wir einen Partner mit praktischer Erfahrung gesucht, denn wir erforderten eine individuelle Lösung und kein Konzept von der Stange. Mit orgalean haben wir eine ausgezeichnete Unterstützung bekommen."

    Vorstandsmitglied

  • orgalean-Methode Unternehmerische Agenda

    download_unternehmerische_aganda